Meinen Einstieg in die Berufswelt begann ich mit einem Sprachaufenthalt
in der Romandie, der Ausbildung zur Spitalgehilfin und später zur diplomierten
Pflegefachfrau HF. Nach einigen Jahren im Spitalzentrum Biel bildete ich mich
zur Gesundheitsschwester weiter und arbeitete in der Klinik Bethesda in Tschugg.
2004 folgte die Berufsmaturität und kürzlich das CAS in Public Management &
Politics an der Berner Fachhochschule.

Meine Berufserfahrung bringe ich seit 2001 aktiv in den Schweizer Berufsverband
der Pflegefachfrauen und -männer SBK
ein – zunächst als kantonales Vorstands-
mitglied, dann als Leiterin der Sozialpartnerschaft und seit acht Jahren als Mitglied
des Zentralvorstandes.

Politisch bin ich seit 2012 für die SP im Gemeinderat von Worben aktiv, 2016
wurde ich zur Vize-Gemeindepräsidentin gewählt.

Seit 2015 bin ich zudem Präsidentin von Autismus Bern.

Mit meinem Mann, den beiden Kindern und den zwei Hunden verbringe ich viel
Zeit in der Natur. Ausserdem arbeite ich gerne im Garten oder lese ein Buch und
geniesse dazu eine Tasse Tee.