Meine Berufserfahrungen als diplomierte Pflegefachfrau haben zu meinem politischen Engagement für die Pflege und den Gesundheitsbereich geführt.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich auf kantonaler und nationaler Ebene mit den verschiedenen Themen rund um die Gesundheitsversorgung in der Schweiz.

Mein besonderes Interesse gilt unserem Berufsbildungssystem, der Finanzierung im Gesundheitswesen und den Arbeitsbedingungen. Ein weiteres Thema, das mir am Herzen
liegt, ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, da der Pflegeberuf nach wie vor in erster
Linie ein Frauenberuf ist.